achtquark

/achtquark

About achtquark

This author has not yet filled in any details.
So far achtquark has created 23 blog entries.

Schöne und traurige Momente

By |2018-09-28T12:17:14+02:00September 28th, 2018|

Mehmet Asan, Curanum Seniorenresidenz Erlangen „...Es gab neben den schönen auch traurige Momente. Zu sehen, wie so mancher Senior in einen schlechten Allgemeinzustand verfällt oder chronische Schmerzen hat, macht einen bedrückt. Diese wertvolle Zeit hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, Menschen, welche zwangsläufig aufgrund ihres Alters eine gewisse Alltagsroutine besitzen, immer wieder wie [...]

Den Alltag lebendiger und fröhlicher gestalten

By |2018-09-28T12:16:25+02:00September 28th, 2018|

Katy Zillmann, Caritas Altenheim St. Korbinian Baldham "...Wichtig war für mich, dass ich für die Pflegekräfte auch tatsächlich eine Entlastung darstellte... Ich hatte auch das Gefühl, dass das Pflegepersonal für die zusätzliche Unterstützung sehr dankbar war... Das Personal ist sehr knapp bemessen und Urlaub und Krankheit bringen das verbleibende Personal oft ganz schön ins [...]

Ein Lächeln mitgeben

By |2018-09-28T12:15:30+02:00September 28th, 2018|

Miriam Becker, Senioren- und Pflegeheim Vincentinum München "...Noch mehr gelernt habe ich von Frau H. über Dankbarkeit. Da sie von außerhalb kaum Besuch empfängt und selbst zu schwach ist, alleine mit dem Rollstuhl in den Garten zu fahren, war es für sie von großer Bedeutung und Freude, dass sie durch meine Besuche zusätzlich zu [...]

Wertvolle Unterstützung des Pflegepersonals

By |2018-09-28T12:14:42+02:00September 28th, 2018|

Brigitte Albrecht, Leiterin Sozialdienst, AWO Seniorenzentrum Penzberg "Die Stipendiaten sind für uns eine wirkliche Hilfe, das Pflegepersonal ist für die zusätzliche Unterstützung dankbar und die betreuten Senioren freuen sich, dass sich mit den Stipendiaten vor allem junge Menschen um sie kümmern."

Gespräche am Tisch

By |2018-09-28T12:13:30+02:00September 28th, 2018|

Andreas Burger, St. Hildegard Sonthofen "...Es bedarf aber auch sehr viel Geduld für einzelne Bewohner, die leider von den Alltagsbegleitern nicht immer an den Tag gelegt wird, denn auch das Pflegepersonal will irgendwann nach Hause und so wird die pflegebedürftige Person schnell abgespeist...Dieser Gesichtspunkt hat mir ganz und gar nicht gefallen und so habe [...]

Witze, Freude und Spaß

By |2018-09-28T12:12:32+02:00September 28th, 2018|

Vanessa Diaz Martin, ASZ Sendling München "...Es war sehr rührend zu erleben, wie die Senioren beim Straßenfest trotz Regen mit Regenschirmen auf den Bänken saßen und miteinander lachten. Musik wurde auch gespielt und bei dieser schönen Stimmung hatten wir fast vergessen, dass der Himmel bewölkt und regnerisch war...Es war ein wunderschöner Tag, an dem [...]

Gedanken über das Älterwerden

By |2018-09-28T12:11:42+02:00September 28th, 2018|

Maria Möckl, Ambulanter Pflegedienst Puscas München "...Es hat großen Spaß gemacht...so intensiv Menschen kennenzulernen und ich lerne viel von den alten Menschen, die ja sehr große Lebenserfahrung haben...Der Krieg war häufig Thema bei unseren Spaziergängen. Dabei wurde klar, wie schwer solch prägende Ereignisse wie dieses zu verarbeiten sind. Eine Seniorin sagte oft zu mir, [...]

Aufs und Abs

By |2018-09-28T12:10:19+02:00September 28th, 2018|

Manon Louisa Fritz, AWO Seniorenzentrum Loisachtal "...Nun kann ich auf 3,5 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Seniorenheim zurückblicken. Es war gewiss nicht immer leicht, aber die Menschen, mit denen ich in Kontakt gekommen bin und die ich genauer kennenlernen durfte, haben mich geprägt und mir gezeigt, dass das Leben mit all seinen Aufs und Abs [...]

Viel Freude

By |2018-09-28T12:09:09+02:00September 28th, 2018|

Carmen Müller, Haus St. Anna Pfaffenhausen "..Ich finde, man kann von älternen Menschen durch ihre Lebenserfahrung so viel lernen und macht sich Gedanken, die einem vorher nie gekommen wären. Besonders diesmal habe ich gespürt, dass meine Anwesenheit sehr viel Freude bereitet hat, und auch ich konnte dadurch sehr viel mitnehmen..."

Spannende Geschichten

By |2018-09-28T12:08:19+02:00September 28th, 2018|

Natallia Aniskevich, Senioren- und Pflegeheim Vincentinum München "...Ich war in der Zeit für zwei Seniorinnen, Frau K. und Frau D., zuständig. Das fand ich super, weil ich mich dadurch mehr auf ihre Bedürfnisse konzentrieren konnte... Da entwickelten sich Sympathien und schon bald wusste ich, was "meine" Bewohnerinnen besonders mögen und was mit ihnen machbar [...]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok